Zur Startseite

Kunstraum Alexander BürkleMonochrom

Adresse

Robert-Bunsen-Straße 5
79108 Freiburg

Di–Fr 11–17 Uhr 
So+Feiertags 11–17 Uhr

Eintritt frei

Glossar

Monochrom


(griech. „Einfarbigkeit“)


Die monochrome Malerei ist eine der reduziertesten Varianten abstrakter Malerei, denn sie entsteht unter Verwendung nur eines einzelnen Farbtons. Sie ist eine Malerei, die nichts im gegenständlichen Sinne abbildet oder sich auf einen geistigen Gehalt des Bildes bezieht, sondern sie reflektiert die eigene Entstehung: Welche Farbe wird wie, worauf und mit welchem Hilfsmittel aufgetragen?


Literatur: Michael Fehr (Hg.): Die Farbe hat mich. Positionen zur nicht-gegenständlichen Malerei, Essen 2000.


Künstler zu ›Monochrom‹