Zur Startseite

Kunstraum Alexander BürkleVeranstaltungen

Adresse

Robert-Bunsen-Straße 5
79108 Freiburg

Di–Fr 11–17 Uhr 
So+Feiertags 11–17 Uhr

Eintritt frei

Kunstkino

10. Dezember 2017, 14:00 Uhr

„Hanne Darboven: Timewings“

Ein Dokumentarfilm von Rasmus Gerlach (2016) in dt. Sprache

"Die Werke Hanne Darbovens nehmen in der Kunst der Gegenwart national und international eine herausragende Stellung ein. Ihre visionäre Konzeptkunst lässt sich als künstlerisches Schreibwerk und auch als minimalistische, musikalische Kompositionsarbeit bezeichnen, erschaffen von einer Persönlichkeit, die ebenso außergewöhnlich war wie ihre Kunst. Rasmus Gerlach ist Hanne Darboven mehrfach begegnet und filmte u.a. die Aufführung ihres Orgelkonzertes in der Laeiszhalle anläßlich Darbovens 60. Geburtstags 2001. Der Dokumentarfilm zeigt wichtige Ausstellungen und lädt zum Besuch des Ateliers der 2009 verstorbenen Künstlerin in einem alten Bauernhaus in Harburg ein. Ein Haus, so prall gefüllt mit Erinnerungen und ihrer Kunst, dass selbst die Decke von ihren faszinierenden Zahlenwerken bedeckt ist. In Kombination mit Interviews mit Mitarbeitern und Wegbegleitern entsteht ein würdiges Porträt."

(Katalog Nordische Filmtage Lübeck, 2016)

Rasmus Gerlach, geboren 1963, studierte Film an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg und arbeitet seither als Filmemacher mit eigener Produktion. Der Dokumentarfilmer war fast von der ersten Ausgabe an Gast im Filmforum und präsentierte hier u.a. „Apple Stories“ (NFL 2012), mit dem Phoenix-Förderpreis ausgezeichnet, und zuletzt „Lampedusa auf St. Pauli“ (NFL 2013)

 

 

Das KUNSTKINO findet im Rahmen der Ausstellung »Für die Ewigkeit – Archivarische Strategien in der Kunst« statt, mit u.a. Jill Baroff, Viktoria Binschtok, Hanne Darboven, Peter Dreher, Philipp Goldbach, Katrin Herzner, On Kawara, Nick Koppenhagen, Ingo Meller, Helen Mirra, Susan Morris, Andrea Ostermeyer, Peter Piller, Maria Tackmann, Matten Vogel, Daniel Wrede, Ulrich Wüst

Eintritt frei