Zur Startseite

Kunstraum Alexander BürkleVeranstaltungen

Adresse

Robert-Bunsen-Straße 5
79108 Freiburg

Di–Fr 11–17 Uhr 
So+Feiertags 11–17 Uhr

Eintritt frei

Eröffnung und Werkeinführung am Brunnenbecken

17. Oktober 2017, 18:00 Uhr

auf Einladung der Ege Kunst- und Kulturstiftung installiert  Alexej Meschtschanow im Rahmen der Russischen Kulturtage Freiburg 2017 eine Kunstinstallation im Brunnenbecken im Alleegarten an der Mensa Freiburg.

Zur Eröffnung seiner Arbeit "Konzentrisches Modell" am Dienstag, den 17. Oktober 2017, um 18 Uhr laden wir Sie herzlich ein.  

Werkeinführung: Eveline Weber M.A.

Veranstaltungsort: Alleegarten an der Mensa, zw. Rempartstraße und Werthmannstraße, Freiburg, (Eintritt frei, ohne Anmeldung)

>> Ausgangsmaterial für Alexej Meschtschanows Skulpturen sind oftmals Gebrauchsgegenstände, insbesondere Möbel, wie Stühle, Sessel, Schränke aber auch Fotografien. Entsprechend seiner grundsätzlichen Überzeugung, dass der Mensch absolut nichts herstellen kann, was nicht neben der angewandten Funktion auch als eine Art Psychogramm funktioniert, weisen all seine Arbeiten darauf hin, wie durch künstlerische Be- und Verhandlungen die reine Funktionalität von Gegenständen nicht nur einfach aufgelöst wird, sondern darüber hinaus eine erweiterte Bedeutungsebene sichtbar werden lässt [...].

Alexej Meschtschanow, 1973 in Kiew (Ukraine) geboren, lebt und arbeitet in Berlin

 

Die Russischen Kulturtage Freiburg (17.10 bis 20.11.2017) werden durch das Zwetajewa Zentrum Freiburg koordiniert und durch die Kulturstiftung des Bundes gefördert