Zur Startseite

Kunstraum Alexander BürklePhil Sims

Adresse

Robert-Bunsen-Straße 5
79108 Freiburg

Di–Fr 11–17 Uhr 
So+Feiertags 11–17 Uhr

Eintritt frei

Phil Sims

 

Was zunächst wie die bloße Beschränkung auf einen Farbton je Leinwand erscheint, eröffnet Phil Sims tatsächlich eine grundlegende Möglichkeit: Farbe gleichzeitig Motiv und Gegenstand sein zu lassen. Es ist daher nur bezeichnend, daß Sims wie er selbst immer wieder betont, kein gelbes Bild malt, sondern Gelb, Grün oder Blau. Schon in früheren Arbeiten war ein besonderer Bildaufbau notwendig, um einerseits die gewünschte Farbintensität zu erreichen und andererseits eine Struktur aus der Farbe heraus zu entwickeln. Die Farbe wurde dabei in zahlreichen Schichten und in einem Rhythmus von horizontalen und vertikalen Pinselstrichen aufgetragen. Damals wie heute ist das Wesentliche in Sims’ Malerei, daß dieser Prozeß, das bildkonstituierende Auftragen von Farbe auf Leinwand, für den Betrachter erfahrbar wird. Dabei handelt es sich nicht immer zwingend um monochrome, d.h. einfarbige Bilder. Tatsächlich wird die Farbe, die der Betrachter auf den Oberflächen wahrnimmt, aus vielen, übereinander liegenden Schichten unterschiedlicher Töne auf der Fläche entwickelt. Aufgrund des dünnen, lasierenden Auftrags durchdringen die unterschiedlichen Farben einander nicht nur in besonderem Maße, gleichzeitig ist das Licht in der Lage diese Schichten in einer solchen Art zu durchbrechen, das jene wiederum überhaupt erst sichtbar werden. Neben dem jeweiligen Mischungsverhältnis der unterschiedlichen Farbschichten spielen bei Sims’ Arbeiten für die Bildentstehung auch die Art und Weise des Farbauftrages (Pinselführung und Farbmenge innerhalb der einzelnen Schichten etc.) sowie das Bildformat entscheidende Rollen. Sichtbar werden somit auch Bedingungen, die sich eigentlich außerhalb des Bildes befinden: Der Raum, in dem sie gehängt werden, im Licht, das sie reflektieren und der Zeit, in der sie wirken -  auf uns als Betrachter. Farbe wird so sowohl visuell als auch emotional erfahrbar.

1940 in Richmond geboren, lebt und arbeitet in Pennsylvania (USA).