Zur Startseite

Kunstraum Alexander BürkleDan Flavin

Adresse

Robert-Bunsen-Straße 5
79108 Freiburg

Di–Fr 11–17 Uhr 
So+Feiertags 11–17 Uhr

Eintritt frei

Dan Flavin

Dan Flavins Lichtobjekte bestehen aus dem reduzierten Farb- und Formvokabular industriell gefertigter Leuchtstoffröhren. Begrenzt auf Standardfarben und –längen fügt der amerikanische Minimal Art-Künstler sein Material zu gleichmäßig elementaren Formen zusammen. Für seine Lichtobjekte wollte er keinen klassischen Gattungsbegriff wie Skulptur oder Malerei, Zeichnung oder Raumzeichen gelten lassen. Flavin selbst bezeichnete sie lieber als „Situation“ oder „Vorschlag“ und verweist damit auf die Existenz eines subjektiven Betrachters in seinen Überlegungen. Ihm war bewusst, daß das Licht im Raum auch den Betrachter zeichnet, seine Haut in kalten oder warmen Farben tönt. So wie der Raum durch das Licht sichtbar wird und die Leere zu einem Farbraum wird, so wird auch der Betrachter selbst sichtbar.

1933 in Jamaica (USA) geboren. Er starb 1996 in Riverhead (USA).