Zur Startseite

Kunstraum Alexander BürkleChristopher Muller

Adresse

Robert-Bunsen-Straße 5
79108 Freiburg

Di–Fr 11–17 Uhr 
So+Feiertags 11–17 Uhr

Eintritt frei

Christopher Muller

Die Fotografien von Christopher Muller zeigen Gegenstände, die wir aus unserem Alltag nur allzu gut kennen. Auf den frühen Arbeiten erscheinen die doch so vertrauten Dinge frontal aufgereiht vor einer weißen neutralen Wand: Ein Sonnenschirm lehnt dort selbstverständlich neben einer Schaufel, eine Schirmlampe steht gleichberechtigt neben einem Klappstuhl und ein Mülleimer findet sich unter einem Hocker wieder. Die stillen Bildakteure wurden aus den Plätzen ihrer eigentlichen Verwendung herausgelöst und erscheinen mit einer außerordentlichen körperlichen Präsenz im Bildraum. Christopher Muller arbeitet mit seiner Kamera wie ein klassischer Stillebenmaler: Gebrauchsgegenstände, die zunächst aufgrund ihrer Alltäglichkeit als selbstverständlich und unscheinbar gelten, werden zusammengetragen und im Laufe eines langwierigen Prozesses zu einem Bild arrangiert. Die Dinge erhalten gleichzeitig durch das Arrangement und das Fotografieren eine Bedeutung, die sie sonst nicht hätten. Unabhängig von ihrer ursprünglichen Funktion, lassen sich so äußerliche Korrespondenzen wie Farbe, Form, aber auch Material und Größe erkennen. Formale Merkmale, die bei der alltäglichen Betrachtung und erst Recht bei ihrer Nutzung keine Rolle spielen, ermöglichen nicht nur ein Bild der Dinge, sondern eine andere Sicht auf die Dingwelt.

1966 in Stade geboren, lebt und arbeitet in Düsseldorf und London.