Zur Startseite

Kunstraum Alexander BürkleBild

Adresse

Robert-Bunsen-Straße 5
79108 Freiburg

Di–Fr 11–17 Uhr 
So+Feiertags 11–17 Uhr

Eintritt frei

Glossar

Bild

Im allgemeinen Sprachgebrauch meint ein Bild die Darstellung auf einem flachen Bildträger, auf dem die Wirklichkeit ausschnitthaft abgebildet wird. Als solches repräsentiert das zweidimensionale Abbild sein dreidimensionales Vorbild. Formal definiert wird das Tafelbild durch seine rahmenden Grenzen, die es als solches kennzeichnen. Man spricht aber durchaus auch von Bildern in Bezug auf Zeichnungen oder Fotografien und sogar Video. Bilder können in bewegter Form, im Sinne einer seriellen Reihung und Präsentation in Erscheinung treten, wobei das einzelne Bild immer eine Momentaufnahme repräsentiert.

Während sich das Bild als Abbild in seinen Dimensionen, Farb- und Helligkeitswerten klar an der Wirklichkeit orientiert und durch den Einsatz von Perspektive ein illusionistischer Tiefenraum erzeugt wird, um eine möglichst überzeugende Wiedergabe der Realität zu gewährleisten, können sich Bilder auch auf sich selbst beziehen.

Literatur: Gottfried Boehm: Was ist ein Bild? München 1994


Künstler zu ›Bild‹